Logo GENDER-KOMPETENT-NRW

Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Aktuelles

21.01.2015

"Rollen ins Rollen bringen" - eine Veranstaltung des Trägerverbundes "GenderKompetent-NRW"

Einladung zur Veranstaltung "Rollen ins Rollen bringen - Geschlechtersensible Berufs- und Studienwahl in 'KAoA - Übergang-Schule-Beruf NRW'" am 24.2. in Ratingen.

Der Trägerverbund des Projektes "GenderKompetent NRW" lädt gemeinsam mit MGEPA und MAIS Akteurinnen und Akteure im Übergangssystems "Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule-Beruf in NRW" zu der Veranstaltung "Rollen ins Rollen bringen – Geschlechtersensible Berufs- und Studienwahl in 'Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang-Schule-Beruf NRW'" herzlich ein.

Wann: 24. Februar 2015 von 10:00 – 16:00 Uhr

Wo: Holiday Inn in Ratingen Broichhofstrasse 3, 40880 Ratingen

Wer im Übergang Schule – Beruf arbeitet, kennt das gut: Das Arbeitsfeld ist riesengroß – jetzt soll das Ganze auch noch geschlechtergerecht sein. Dabei muss die Geschlechterperspektive kein mühevolles Zusatzangebot sein. Im besten Fall ist sie ein Qualitätsmerkmal für alle "Kein Abschluss ohne Anschluss"-Angebote. Das Projekt GenderKompetent entwickelt dafür Ideen und Bausteine.

Damit diese in der Praxis ankommen und dort konkret umgesetzt werden können, bündelt die Tagung Erfahrungen und Perspektiven für die konkrete Arbeit vor Ort. Eingeladen sind alle, die in der kommunalen Koordinierung, als Studien- und Berufswahlkoordinatoren an den Schulen oder in der Projektentwicklung ihre Angebote geschlechtergerechter und damit besser gestalten wollen.

Programm Rollen ins Rollen bringen (PDF) [329,47 kB]

Zur Anmeldung